Betreuung und Hilfen zur Erziehung

Die IKJG ist Träger einer Krippe. Für Schulkinder bietet sie eine integrative Betreuungsgruppe. Und für Kinder und Jugendliche in Krisensituation bietet sie Einzelfallhilfen an.

Dabei ist uns die Elternarbeit in allen Angeboten ein wichtiges Anliegen. Wir streben eine Erziehungspartnerschaft auf Augenhöhe mit den jeweiligen ErzieherInnen, PädagogInnen, den Eltern und Kindern an. Durch die Einbettung dieser Arbeit in die Gemeinwesenarbeit sind die MitarbeiterInnen vertraut mit der Lebenswelt der Familien.

Der Austausch im intergenerativen und interkulturellen Team ist eine wichtige Basis, um die Betreuung in der Qualität sicher zu stellen. Für die Arbeit mit Einzelfällen wird durch kollegiales Coaching der Blick geschärft und die Methoden und durchgeführten Maßnahmen stets reflektiert.

Wir kooperieren mit den Kindertagesstätten vor Ort, den Trägern der Sozialpädagogischen Familienhilfe, mit Hebammen, der örtlichen Grund-, Haupt- und Realschule (THS) sowie den entsprechenden Fachdiensten der Stadt Marburg.